Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Einfache Argumentation

Basisargumente erkennen - 2

Parkplatznot an der Schule (→Privater Geschäftsbrief)


Beim Argumentieren kann es passieren, dass man irgendwie "den Faden verliert". Vor allem kann der nötige enge Bezug zwischen These und Argument verloren gehen. Das passiert dann, wenn zwischen der These und dem Argument eigentlich noch ein anderer unausgesprochener Gedankenschritt steht. Natürlich kann ein Argument auch ganz und gar fehl am Platze sein.

Im Rahmen einer Schreibaufgabe zur Abfassung eines privaten Geschäftsbriefs haben Schülerinnen und Schüler folgende Argumentationen verfasst.
Dabei geht es um das Thema "Parkplatznot an der Schule". Die Stadtverwaltung plant den bisher von Lehrkräften und Schülern gemeinsam genutzten Parkplatz zu bewirtschaften und nur noch für die Lehrer zu reservieren. Um die Schule herum gibt es aber nur Anwohnerparkplätze oder Parkplätze mit sehr hohen Parkgebühren.

Beispiel 1:
"Wir Schüler sind der Meinung, dass wir, genauso wie die Lehrer unserer Schule, das Recht haben sollten, auf dem Schulparkplatz unsere Autos während der Schulzeit abzustellen, da viele von uns mit dem Auto zur Schule kommen."

Beispiel 2:
"Als Schüler einer Berufsschule möchten wir keine Parkgebühren bezahlen müssen, da wir noch in der Ausbildung sind und das Auto ohnehin schon teuer genug ist."

Beispiel 3:
"Die Parkgebühren außerhalb des Schulparkplatzes sind für einen Auszubildenden einfach zu hoch, weil die Ausbildungsvergütung, die wir erhalten zu gering dafür ist, um solche Kosten andauernd aufbringen zu können."

Beispiel 4:
"Wenn der Parkplatz voll ist, müssen sich die Lehrer eben wie die Schüler einen Parkplatz außerhalb suchen. Eine Bevorzugung der Lehrer, für die die Schule ja nicht mehr Arbeitsplatz ist als für uns, können wir daher nicht einsehen."

Beispiel 5:
"Man könnte vielleicht noch über die Reservierung des Parkplatzes für die Lehrer reden, wenn mehr Busse fahren würden."

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 07.04.2015

 
 
   Arbeitsanregungen
  1. Welche der genannten Argumente begründen die These kaum oder gar nicht? Versuchen Sie die fehlenden Gedankenschritte zu ergänzen.

  2. Gibt es Argumente, die die These ohne Zwischenschaltung eines Gedankenschritts begründen kann? (Basisargument)?

  3. In Beispiel 5 wird unter bestimmten Umständen einer Reservierung des Parkplatzes für die Lehrkräfte zugestimmt. Formulieren Sie den argumentativen Zusammenhang, in dem diese Äußerung steht. Beginnen Sie dazu mit der These:

    "Voraussetzung für eine Reservierung des Parkplatzes für Lehrkräfte ist eine Verbesserung des Fahrplanes der öffentlichen Busse, die unsere Schule anfahren."
     

     
  Überblick ] Grundstruktur ] Geltungsansprüche sichern ] Basisargumente ] Bausteine ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de