Home
Nach oben

 

 

deu.jpg (1047 Byte)

 

Zeichensetzung: Punkt

Punkt bei Abkürzungen

 

  Wie Abkürzungen gebildet werden, ist nicht fest geregelt. Ebenso verhält es sich mit der Verwendung des Punktes in Abkürzungen. Hier gibt es zwar mehr oder weniger gültige Übereinkünfte, aber auch davon immer zahlreiche Ausnahmen. Im Zweifelsfall hilft nur der Griff zum Wörterbuch.
Die wichtigsten Übereinkünfte sind in der nachfolgenden Übersicht zusammengefasst. Abkürzungen, die im privaten Geschäftsbrief häufig vorkommen können, sind in der Schriftfarbe blau dargestellt.
 
  1. Grundsätzlich steht ein Punkt dann nach Abkürzungen, wenn die durch die Abkürzungen vertretenen Wörter im vollen Wortlaut gesprochen werden. Dies ist besonders bei bestimmten, häufig verwendeten Wörtern und / oder Fügungen der Fall, die fast jeder kennt, oder bei Abkürzungen von Ortsnamen. Aber auch allgemein bekannte fachsprachliche Ausdrücke werden häufig so behandelt.
       

Beispiele:

a. a. O.= am angegebenen Ort

Abb. = Abbildung

Abk. = Abkürzung

Abs. = Absender

Abt., Abtlg. = Abteilung

a. D. = außer Dienst

Adr. = Adresse

allg. = allgemein

Anm. = Anmerkung

Anh. = Anhang

Az. = Aktenzeichen

Bd. = Band

betr. = betreffend, betreffs

Betr. = Betreff

bzw. = beziehungsweise

b. w. = bitte wenden!

ca. = circa

d. h. = das heißt

d. J. = dieses Jahres

etc. = et cetera (und so weiter)

et al.  = und andere

f. = folgende (Seite)

ff. = folgende (Seiten)

geb. = geboren

gest. = gestorben

gg. = gegebenenfalls

i. A. = im Auftrag

i. Allg. = im Allgemeinen

i. V. = in Vollmacht

lfd. = laufend

lfd. Nr. = laufende Nummer

Kto.  = Konto

MwSt. = Mehrwertsteuer

Nr.  = Nummer

o. Ä.  = o. Ähnliche(s)

pers. = persönlich

Pkt.  = Punkt

Prof.  = Professor

p. P. = pro Person

rd.  = rund

s.  = siehe

S.  = Seite

s. o. = siehe oben!

s. u. = siehe unten!

u.  = und

u. a.  = unter andere(s), unter anderem

u. a. m. = und anderes mehr

u. dgl. = und dergleichen

ü. d. M. = über dem Meeresspiegel

usw. = und so weiter

u. U.  = unter Umständen

v. Chr. = vor Christus

Vors. = Vorsitzender

vgl.  = vergleiche

z. B. = zum Beispiel

z. H., z. Hd.  = zu Händen

z. T. = zum Teil

z. Z. = zur Zeit

               

  1. Es gibt aber auch einige Abkürzungen mit Punkt, die in der Alltagssprache nicht mehr im vollen Wortlaut gesprochen werden und dennoch mit einem oder mehreren Punkten versehen werden.
       

Beispiele:

a. D.

Co.

Dr. med.

e. V.

i. A.

k. o.

     

  1. Kein Punkt steht bei Abkürzungen, die als selbständige Wörter (Buchstabenwörter) angesehen werden.
      

Beispiele:

ADAC = Allgemeiner Deutscher Automobilclub

AIDS  = Aquired Immunodeficiency Syndrome

AG  = Aktiengesellschaft

AGB = Allgemeine Geschäftsbedingungen

BGB  = Bürgerliches Gesetzbuch

BIC = Banc Identifier Code

BLZ  = Bankleitzahl

CDU  = Christlich-Demokratische Union

DJH  = Deutsche Jugendherberge

DM  = Direct Message

EU  = Europäische Union

FAZ  = Frankfurter Allgemeine Zeitung

FKK  = Freikörperkultur

GmbH  = Gesellschaft mit beschränkter Haftung

GG  = Grundgesetz

HIV = Human Immunodeficiency Virus

IBAN = International Bank Account Number

Kfz   = Kraftfahrzeug

KG   = Kommanditgesellschaft

KW   = Kalenderwoche

Lkw   = Lastkraftwagen

MEZ  = Mitteleuropäische Zeit

Nato  = North Atlantic Treaty Organisation

PKW  = Personenkraftwagen

StGB  = Strafgesetzbuch

SMS = Short Message Service

UN     = United Nations

USA   = United States of    America

             

  1. Kein Punkt steht bei Abkürzungen für metrische Maß- und Gewichtseinheiten, auch wenn diese Abkürzungen in der Regel im vollen Wortlaut gesprochen werden.
      

Beispiele:

A          = Ampere

C          = Celsius

cm        = Zentimeter

EUR     = Euro

sfr        = Schweizer Franken

g          = Gramm

km/h    = Kilometer je Stunde

sfr        = Schweizer Franken

               

  1. Wenn der Abkürzungspunkt am Satzende steht, ist er gleichzeitig der Schlusspunkt. Steht eine sonst ohne Abkürzungspunkt verwendete Abkürzung am Satzende, muss dennoch ein Schlusspunkt gesetzt werden.
       

      

  1. Die Beugungsendung wird bei Abkürzungen, die im vollen Wortlaut gesprochen werden, im Allgemeinen nicht wiedergegeben.
    Andernfalls gelten folgende Regelungen:

    • Wenn eine Abkürzung mit dem letzten Buchstaben des abgekürzten Wortes endet, hängt man die Endung direkt an.

    • Ansonsten wird die Endung nach dem Abkürzungspunkt angefügt.
        

Beispiele:

d. J.      = dieses Jahres

lfd. M.   = laufenden Monats

3 Bde.  = 3 Bände

des Jh.s = des Jahrhunderts

G.s Briefe = Goethes Briefe

Ein Telegramm für Hrn. Meier

die Nrn. 210 bis 214

Abkürzungen, die im privaten Geschäftsbrief häufig vorkommen können, sind in der Schriftfarbe blau dargestellt.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 25.06.2015

 
  Komma ] Semikolon ] Doppelpunkt ] Gedankenstrich ] Bindestrich ] Anführungszeichen ] Apostroph ] Ergänzungsstrich ] Auslassungspunkte ] Punkt ] Schrägstrich ]  
  

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de