Home
Nach oben
Weiter
 

 

Personale Erzählperspektive

Überblick


Die personale Erzählperspektive lässt sich mit Hilfe der folgenden Darstellung veranschaulichen:

Personales Erzählen "erzählt" die Geschichte nicht so "wie sie sich in der Phantasie oder der Einbildung eines persönlichen, d. h. von subjektiven Momenten bestimmten Erzählers einstellt, sondern Wirklichkeit wird dargestellt, d. h. szenisch vorgeführt oder im Bewusstsein einer Romanfigur gespiegelt." (Stanzel 1964/1979, S. 50)

 

             
Center-Map ] Überblick ] Aut einen Blick ] Leitfragen ] Auktorial ] Personal ] Neutral ] Ich-Perspektive ] Textauswahl ] Bausteine ]

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.06.2016


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de