Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Drama der geschlossenen Form

Spannungskurve


Die idealtypische Spannungskurve im Drama der geschlossenen Form (Tragödientyp) bewegt sich zwischen den beiden Polen Wendung zum Guten (Hoffnung) und Wendung zum Bösen (Pessimismus).

Dabei lassen sich den einzelnen Akten bestimmte Funktionen im Rahmen der dramatischen Handlung zuweisen.

 

     
  Überblick ] Geschlossene F. ] Offene F. ] Textauswahl ]  
  
     
 


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de