Home
Nach oben
Center-Map
Text 1
Text 2
Links ins WWW
Zurück
 

 

Gabriele Wohmann

geb. 21.5.1932

In diesem Arbeitsbereich der Literatur können Sie sich mit den literarischen Werken von Gabriele Wohmann befassen. Kurzbiographie:  »Wikipedia: Gabriele Wohmann /

geb. 21.5.1932 in Darmstadt; aufgewachsen in protestantischer Pfarrersfamilie, Studium der Germanistik, Romanistik Musikwissenschaft und Philosophie in Frankfurt; kurze Zeit Lehrerin in Langeoog und Darmstadt; Mitglied der "Gruppe 47"; seit 1956 Schriftstellerin; zahlreiche Preisen und Ehrungen: Villa Massimo-Stipendium 1967/68, Bremer Literaturpreis 1971, Bundesverdienstkreuz 1980, Deutscher Schallplattenpreis 1981, Hessischer Kulturpreis 1988 u. a. m.
W.s Werk kreist um die Darstellung von Lebens- und Beziehungskrisen, dabei soll die Beschreibung der persönlichen Sphäre  gesellschaftliche Mechanismen und Repressionen aufdecken, die die individuellen Probleme auslösen.
Gabriele Wohmann im Urteil von »Marcel Reich-Ranicki: "Im Bereich der Kurzgeschichte gibt es im ganzen deutschen Sprachraum nur sehr wenige Schriftsteller, die Gabriele Wohmann auch nur gleichkommen.“ (Die ZEIT, zitiert nach dem Erzählungsband von Gabriele Wohmann, Vor der Hochzeit, S. 2); Ilka Scheidgen urteilt (Fünfuhrgespräche, S. 178) bezogen auf die deutschsprachige Literatur: "Sie gilt unbestritten als die beste Autorin in der Beherrschung der Kurzgeschichte." (Quelle: Wikipedia)

 

Suche auf teachSam

Benutzerdefinierte Suche

       
  Center-Map ] Autoren ] Gattungen ] Literaturgeschichte ] Motive ] Grundfragen ] Literaturunterricht ]  
  
logo_sm.jpg (3144 Byte)
          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License