Home
Nach oben
Bausteine
Zurück
Weiter
 

 

Friedrich Schiller: Maria Stuart - 2. Akt

Szene II,6

 
 
Die Handlung der Szene II,6 (6. Auftritt) im 2. Akt von Schillers Drama »Maria Stuart« spielt im Palast von Westminster.

1 . Akt > 2. Akt > 3. Akt >4. Akt > 5. Akt

 

< II,5

Nachdem Elisabeth gegangen ist, macht sich Mortimer im Selbstgespräch Gedanken. Seine Entschlossenheit, Elisabeth und die ihr gerade gegebene Mordzusage an Maria zu verraten, ist eindeutig und für ihn vollkommen rechtens. Auch weiterhin nur davon beseelt, Maria Stuart retten zu können, sieht er darin die Chance für einen nötigen Zeitgewinn. Mit bildhaft lyrischen Worten macht er sich erneut seine große Leidenschaft für Maria klar, deren Schönheit und erotische Ausstrahlung die von Elisabeth unendlich überrage. Selbstbewusst gibt sich Mortimer kurz vor dem von Maria gewünschten, von ihm selbst aber nur mit großem Widerwillen arrangierten Zusammentreffen mit Leicester: Nur er allein, davon ist er überzeugt, könne Maria retten und auch ihm allein werde der Ruhm und der Preis dafür zuteil.

> II,7

 

  Szenenschema ] 1. Akt ] 2. Akt ] 3. Akt ] 4. Akt ] 5. Akt ]  
      


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de