Home
Nach oben
Text I,4
Bausteine
Zurück
Weiter
 

 

 

Friedrich Schiller: Maria Stuart - 1. Akt

Szene I,4

 
 
 
Die Handlung der Szene I,4 (4. Auftritt) im 1. Akt von Schillers Drama »Maria Stuart« spielt in einem Zimmer im Schloss Fotheringhay.

1 . Akt > 2. Akt > 3. Akt >4. Akt > 5. Akt

 

< I,3

Maria Stuart und Hanna Kennedy kommen anlässlich des Jahrestags der Ermordung Darnleys über Motive und Schuld Marias ins Gespräch. Während sich Maria eindeutig ihre Schuld eingesteht, die sie durch ihr Mitwisserschaft, ihr aktives Mittun im Vorfeld und durch das Gewährenlassen der Ermordung Darnleys auf sich geladen hat, versucht Hanna den selbstzerstörerischen Teufelskreis von Schuld und Sühne aufzubrechen. Sie ruft Maria die näheren Umstände der schon länger zurückliegenden Tat in Erinnerung und entschuldigt Marias Verstrickung darin mit Darnleys Provokationen und Erniedrigungen Marias schon bald nach ihrer Heirat. Dabei komme dem kaltblütigen Mord von Marias "Liebling" Rizzio, ihrem unterhaltsamen Sekretär, vor den Augen Marias eine Schlüsselrolle zu. Erst dieses Verbrechen habe sie an die Seite von Bothwell geführt, der die enttäuschte und jugendlich leichtfertige Maria für sich eingenommen und für seine eigenen Absichten ausgenützt habe. Schwärmerisch verliebt bis an die Grenze der Hörigkeit habe sie sich unter seinem Einfluss zu weiteren Provokationen der wegen des Königsmordes kochenden Volksseele hinreißen lassen. So habe sie dabei unter anderem für den widerrechtlichen Freispruch Bothwells vom Mordvorwurf gesorgt und ihn letzten Endes, aller aufgetürmten Wogen zum Trotz, noch geheiratet. Und trotz alledem sei ihre Schuld abgebüßt und sogar von der Kirche vergeben. Auf keinen Fall jedoch sei sie den Gesetzen Englands unterworfen. Das "Beichtgespräch" endet mit dem erneuten Auftreten Mortimers.

> I,5

 

  Szenenschema ] 1. Akt ] 2. Akt ] 3. Akt ] 4. Akt ] 5. Akt ]  
     
 


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de