Home
Nach oben
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Frühe Kindheit Friedrich Schillers (1759-66)

Überblick

 
 
Friedrich Schiller verbringt seine ersten Lebensjahre zwischen seinem Geburtsort Marbach und verschiedenen anderen Orten, an denen das Militärlager seines Vaters aufgeschlagen worden ist. (→Zwischen Marbach und Irgendwo - Leben am Rande der Militärlager 1759-1763)

Nachdem sein Vater, Johann Caspar, im Dezember 1763 Werbeoffizier in Schwäbisch Gmünd wird, zieht die Familie von Marbach um in das kleine Dorf Lorch, das eineinhalb Stunden Fußmarsch entfernt von Schwäbisch Gmünd liegt. Während der folgenden drei Jahre, die die Familie dort macht Friedrich im Alter zwischen vier und sieben Jahren Erfahrungen, die ein Leben lang nachwirken. (→Leben in einer Idylle - Elementarschulzeit in Lorch)
 

     
  Nach oben ] [ Überblick ] 1759-63 ] 1754-66 ]  
   

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de