Home
Nach oben

 

 

Lessing: Nathan der Weise

V,1 - Saladin wird von seinen mameluckischen Reiter über das Eintreffen der Tribute informiert

IV,8 V,1→V,2


ERSTER AUFTRITT

Szene: das Zimmer in Saladins Palaste, in welches die Beutel mit Geld getragen worden, die noch zu sehen.
Saladin und bald darauf verschiedne Mamelucken
1.

SALADIN (im Hereintreten.)
   Da steht das Geld nun noch! Und niemand weiß
   Den Derwisch aufzufinden, der vermutlich
   Ans Schachbrett irgendwo geraten ist,
   Das ihn wohl seiner selbst vergessen macht; –
   Warum nicht meiner? – Nun, Geduld! Was gibts?
EIN MAMELUCK. Erwünschte Nachricht, Sultan! Freude, Sultan! ...
   Die Karawane von Kahira2 kömmt;
   Ist glücklich da! mit siebenjährigem
   Tribut des reichen Nils
.
SALADIN.                       Brav, Ibrahim!                                           3160
   Du bist mir wahrlich ein willkommner Bote! –
   Ha! endlich einmal! endlich! – Habe Dank
    Der guten Zeitung.3
DER MAMELUCK (wartend.) (Nun? nur her damit!)
SALADIN. Was wart'st du? – Geh nur wieder.
DER MAMELUCK.                                         Dem Willkommnen
   Sonst nichts?
SALADIN.      Was denn noch sonst?
DER MAMELUCK.                             Dem guten Boten
   Kein Botenbrod?4 – So wär ich ja der erste,
   Den Saladin mit Worten abzulohnen,
   Doch endlich lernte? – Auch ein Ruhm! – Der erste,
   Mit dem er knickerte.
5
SALADIN.                    So nimm dir nur
   Dort einen Beutel.                                                                        3170
DER MAMELUCK.   Nein, nun nicht! Du kannst
   Mir sie nun alle schenken wollen.
SALADIN.                                     Trotz! –
   Komm her! Da hast du zwei. – Im Ernst? er geht?
   Tut mirs an Edelmut zuvor? – Denn sicher
   Muß ihm es saurer werden, auszuschlagen,
   Als mir zu geben. – Ibrahim! – Was kömmt
   Mir denn auch ein, so kurz vor meinem Abtritt6
   Auf einmal ganz ein andrer sein zu wollen? –
   Will Saladin als Saladin nicht sterben? –
   So mußt' er auch als Saladin nicht leben.
EIN ZWEITER MAMELUCK. Nun, Sultan! ...                                      3180
SALADIN.                                                Wenn du mir zu melden kömmst ...
ZWEITER MAMELUCK. Daß aus Ägypten der Transport nun da!
SALADIN. Ich weiß schon.
ZWEITER MAMELUCK.    Kam ich doch zu spät!
SALADIN.                                                        Warum
   Zu spät? – Da nimm für deinen guten Willen
   Der Beutel einen oder zwei.

ZWEITER MAMELUCK.         Macht drei!
SALADIN. Ja, wenn du rechnen kannst! – So nimm sie nur.
ZWEITER MAMELUCK. Es wird wohl noch ein dritter kommen, – wenn
   Er anders kommen kann.
SALADIN.                         Wie das?
ZWEITER MAMELUCK.                    Je nu;
   Er hat auch wohl den Hals gebrochen! Denn
   Sobald wir drei der Ankunft des Transports
   Versichert waren, sprengte jeder frisch                                          3190
   Davon. Der Vorderste, der stürzt; und so
   Komm ich nun vor, und bleib' auch vor bis in
   Die Stadt; wo aber Ibrahim, der Lecker 7,
   Die Gassen besser kennt.
SALADIN.                            O der Gestürzte!
   Freund, der Gestürzte! – Reit ihm doch entgegen.
ZWEITER MAMELUCK. Das werd ich ja wohl tun! – Und wenn er lebt:
   So ist die Hälfte dieser Beutel sein.
   (Geht ab.)
SALADIN. Sieh, welch ein guter edler Kerl auch das! –
   Wer kann sich solcher Mamelucken rühmen?
   Und wär' mir denn zu denken nicht erlaubt,                                     3200
   Daß sie mein Beispiel bilden helfen? – Fort
   Mit dem Gedanken, sie zu guter Letzt
   Noch an ein anders zu gewöhnen! ...
EIN DRITTER MAMELUCK.                 Sultan, ...
SALADIN. Bist dus, der stürzte?
DRITTER MAMELUCK. Nein. Ich melde nur, –
   Daß Emir Mansor 8, der die Karawane
   Geführt, vom Pferde steigt ...
SALADIN.                                Bring ihn! geschwind! –
   Da ist er ja! –

 

Public Domain Mark
Dieses Werk (Nathan der Weise, von Gotthold Ephraim Lessing), das durch Gert Egle gekennzeichnet wurde, unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.

 

Worterläuterungen/Hinweise/Kommentar

1  »Militärsklaven »zentralasiatischer oder »osteuropäischer (d. h. meistens »türkischer oder» kaukasischer) Herkunft, die in islamischen Herrschaftsgebieten Dienst leisteten (Schreibweise unterschiedlich, z. B. Mameluken, Mamelucken, Mamaluken ...)
2  »Kairo, Hauptstadt des »Fatimidischen Ägyptens (909-1171), das Saladin tributpflichtig gewesen ist
3  h: Nachricht
4  Botenlohn; Begriff geht auf einen Brauch zurück, der bis ins 16. Jahrhundert üblich war; danach erhielt ein Bote nach Übermittlung seines Auftrages drei Schnitten Brot; Begriff war aber wohl schon zu Lessings Zeiten veraltet
5  geizte, geizig war
6  Tod (Saladin stirbt 1193)
7   Schmeichler, Schmarotzer, Schlingel
8   Emir = Fürst, Prinz, Gouverneur oder Befehlshaber einer muslimischen Soldatentruppe

Textauswahl

     
  Inhaltsüberblick ] Szenenüberblick ] V,1 ] V,2 ] V,3 ] V,4 ] V,5 ] V,6 ] V,7 ] V,8 ] Bausteine ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de