teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte


deu.jpg (1524 Byte)

Lessing: Nathan der Weise - Figurenkonstellation

Verwandtschaftsbeziehungen der Figuren


 

 

 
FAChbereich Deutsch
Center-MapFachbegriffe des Deutschunterrichts Literatur Autorinnen und Autoren Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise
Center-Map teachSam-YouTube-PlaylistÜberblick Gesamttext (Recherche-/Leseversion) "Friede, das ist so was von 90er" Entstehungsgeschichte Historischer Hintergrund Aufbau des Dramas: Analytische Dramenstruktur  ▪ Handlungsverlauf: ▪ Wichtige Motive  ► Figurenkonstellation: Überblick - Figurenverzeichnis im Drama - Verwandtschaftsbeziehungen der Figuren - Bausteine: Das Figurenverzeichnis im Nebentext zu Beginn des Dramas ◄ ▪ Figurenkonzeption  ▪ Einzelne Figuren  ▪ Sprachliche Form: Blankvers  ▪ Rezeptionsgeschichte  ▪ Textauswahl  ▪ Portfolio: Nathan der Weise  ▪ Klassenarbeiten / Klausuren  ▪ Links ins WWW  ▪ Bausteine LinguistikSchreibformen RhetorikFilmanalyseOperatoren im Fach Deutsch

 

Die Verwandtschaftsverhältnisse wichtiger Hauptfiguren in Lessings Nathan der Weise, die im Laufe des dramatischen Geschehens aufgedeckt werden, stellen wichtige Aspekte der Figuren-/Personenkonstellation und der analytischen Struktur des Dramas dar.

Stammtafel der Verwandtschaftsbeziehungen

In Form einer Stammtafel können die nach und nach enthüllten Verwandtschaftsbeziehungen der Figuren wie folgt dargestellt werden. Dabei sind die Figuren, die im Drama Lessings nicht auftreten, aber erwähnt werden (backstage charakters), grau dargestellt.

Da die Eltern des Tempelherrn (Leu von Filnek) und Rechas (Blanda von Filnek) beide schon lange Zeit vor dem Einsetzen der dramatischen Handlung nach ihrer Rückkehr nach Palästina umgekommen bzw. verstorben sind, wachsen beide bei einem Pflegevater auf. 

  • Recha seit ihrer Übergabe in Darun achtzehn Jahre vor Beginn der dramatischen Handlung bei Nathan, dem Juden.

  • Der Tempelherr seit der Rückkehr seiner Eltern nach Palästina bei dem unverheirateten Tempelherrn Conrad von Stauffen bis zu dessen Tode bei Kämpfen in Palästina.

Wichtige Szenen, die über die Verwandtschaftsverhältnisse Aufschluss geben:

2.Akt 3. Akt 4.Akt 5.Akt

II,5

III,9

IV,5 V,4

II,7

IV,7 V,8

 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 08.08.2018

     
 

 
Dramatische Texte

Center-MapSTRUKTUREN DRAMATISCHER TEXTE:
FAQ's: Häufig gestellte Fragen Plurimedialität des dramatischen Textes Textschichten: Haupt- und Nebentext Dramenhandlung Figurengestaltung: - Kontrast- und Korrespondenzbeziehungen der Figuren - Figurenkonstellation - Konfiguration - Figurenkonzeption - Figurencharakterisierung Raumgestaltung Dramatische Rede: - Analyse einer dramatischen Szene im Überblick - Formen des Gesprächs im Drama - Analyse der dramatischen Kommunikation (Beilhardt u. a. 1975) Formtypen des Dramas Dramaturgie und Inszenierung
Interpretation eines dramatischen Textes: Center-Map -
FAQ's: Häufig gestellte Fragen Literarische Charakteristik dramatischer Figuren

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz