Home
Nach oben
Text
Zurück
Weiter
 

 

Lessing: Nathan der Weise - 4. Akt

Szene IV,6


Die Handlung der Szene IV,6 (6. Auftritt) im 4. Akt von Lessings Drama »Nathan der Weise« spielt in der offenen Flur in Nathans Haus (Handlungsort).
  

 

Daja konfrontiert Nathan mit Tätigkeiten zur Vorbereitung der Hochzeit Rechas mit dem Tempelherrn. Gleichzeitig gibt sie ihm zu verstehen, dass sie ihr Schweigen über die Herkunft Rechas brechen werde, wenn Nathan sich ihrer Verbindung mit dem Tempelherrn widersetzen sollte. Ihre Belehrungen über die Sünde, die er begangen habe, will Nathan freilich nicht hören. Was den Tempelherrn betreffe, so habe er im Prinzip überhaupt nichts gegen ihn, benötige aber einfach noch ein paar Tage Zeit, die sie ihm gewähren müsse. Ehe es zu Verabredungen zwischen Daja und Nathan über diesen Zeitaufschub kommen kann, betritt der Klosterbruder die offene Flur in Nathans Haus.

IV,5 < IV,6 > IV,7

 

     
  Nach oben ] Inhaltsüberblick ] Szenenüberblick ] IV,1 ] IV,2 ] IV,3 ] IV,4 ] IV,5 ] [ IV,6 ] IV,7 ] IV,8 ] Bausteine ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de