Home
Nach oben
Text
Zurück
Weiter
 

 

Lessing: Nathan der Weise - 2. Akt

Szene II,4


Die Handlung der Szene II,4 (4. Auftritt) im 2. Akt von Lessings Drama »Nathan der Weise« spielt vor dem Haus Nathans, wo es an Palmen stößt. (Handlungsort).
 

Nathan wartet mit Recha vor seinem Haus, wo es an die Palmen anstößt, auf das Erscheinen des Tempelherrn. Er will ihn jetzt einfach direkt anzusprechen. Recha ist deshalb sehr aufgeregt und Nathan nutzt die Gelegenheit, Recha vorsichtig auf ihre Gefühle für den Tempelherrn anzusprechen. Diese ist sich aber offensichtlich (noch) nicht darüber im Klaren, dass sie sich in ihren Retter verliebt hat. Ohne weiter in sie zu dringen, bittet Nathan Recha nur, ihm die weitere Entwicklung ihrer Gefühle offen mitzuteilen. Als Daja zu den beiden stößt, um zu verkünden, dass der Tempelherr jeden Augenblick um die Ecke komme, zieht sie sich mit Recha ins Haus zurück, wo die beiden der Begegnung Nathans mit dem Tempelherrn zusehen können.

II,3 < II,4 > II,5

 

                          
Nach oben ] Inhaltsüberblick ] Szenenüberblick ] II,1 ] II,2 ] II,3 ] [ II,4 ] II,5 ] II,6 ] II,7 ] II,8 ] II,9 ] Bausteine ]
                                             
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de