Home
Nach oben
Zurück
 

 

Das Kind

Friedrich von Hagedorn


 

  Als mich die Mama
  Hänschen küssen sah,
  Strafte sie mich ab
  Doch sie lachte ja,
5 Als ihr der Papa
  Heut' ein Mäulchen gab
   
  Warum lehrt sie mich:
  Mädchen! Mach's wie ich?
  Sieh', was andre sind
10 Nun ich solches tu,
  Schmählt sie noch dazu;
  Ach, ich armes Kind!
   
  Schwestern! Sagt mir's sein:
  Ist mir, weil ich klein,
15 Noch kein Kuss vergönnt?
  Seht! Ich wachse schon,
  Seit des Nachbars Sohn
  Mich sein Schätzchen nennt

 

 
   Arbeitsanregungen:
  1. Interpretieren Sie das Gedicht.
  2. Arbeiten Sie dabei das Weltbild von Friedrich von Hagedorn und seiner Literaturepoche heraus.

 

  
Center-Map ] Lyrik ]
          

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de