teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

Kohärenz

Überblick

 
FAChbereich Deutsch
Glossar Linguistik (Sprachwissenschaft)
Rechtschreibung Grammatik / Syntax Semantik Pragmatik Soziolinguistik   Textlinguistik Überblick Textbegriff Syntaktisch-systemlinguistischer Ansatz Pragmatischer Ansatz Überblick [ Kohärenz Überblick Textoberflächen- und Texttiefenstruktur Textverstehen als Erschließen einer Texttiefenstruktur Konzeptuelle Basis ] Textfunktion Textmuster Textsorten Textanalyse Bausteine Gesprächsanalyse Schreibformen Rhetorik Operatoren im Fach Deutsch
 

Sprechen als kommunikatives Handeln
Textprozeduren orientierte Schreibdidaktik
Construction-Integration-Modell des Textverstehens

Dass wir Texte als zusammenhängend empfinden, geht auf Momente zurück, die unmittelbar, mit den Sätzen und Wörtern zu tun haben, die wir lesen, aber auch auf Momente, die außerhalb des jeweiligen Textes liegen.

Auf der lokalen Textebene, der Ebene der skripto- und typograhischen Signale und sprachlichen Gestalt, wie der Text uns vorliegt, sorgen unterschiedliche Elemente dafür, dass wir die Wörter und Sätze in einer Beziehung zueinander stehend verstehen.

Kohärenz lässt sich dabei zwar als Texteigenschaft beschreiben, ist aber stets das Ergebnis eines komplexen ▪ konstruktivem subjektiven Verstehensprozesses des jeweiligen Lesers, der einen Text auch als nicht kohärent verstehen kann, wenn ein anderer von dessen Kohärenz vollkommen überzeugt ist.


Für größere Darstellung bitte an*klicken*tippen!

Kohärenz und Kohäsion

Der Begriff der Kohärenz wird in der Textlinguistik in einem engeren und in einem weiteren Sinne gebraucht.

  • In einem weiten Sinne umfasst der Begriff wie z. B. bei Brinker (52001, S.21, 92018, S.25) Textphänomene, die entweder auf der "grammatischen" oder der "thematischen Beschreibungsebene"  liegen. Der weite Kohärenzbegriff umfasst unter pragmatischer Perspektive sowohl die sogenannte "grammatische Kohärenz" als auch die inhaltlich-thematische Kohärenz (vgl. Brinker 52001, S.21, 92018, S.25) und damit alle expliziten und impliziten Relationen, mit denen der Textzusammenhang hergestellt wird.


Für größere Ansicht bitte an*klicken*tippen!

Sprechen als kommunikatives Handeln
Textprozeduren orientierte Schreibdidaktik
Construction-Integration-Modell des Textverstehens

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 10.05.2022

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren PräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz