Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Arten von Konjunktionen

Konjunktionen nach Verwendung


Konjunktionen können neben ihr Form und Bedeutung auch nach der Art ihrer Verwendung eingeteilt werden. Dann unterscheidet man nebenordnende und unterordnende Konjunktionen.
 

Konjunktionen

Nebenordnende Konjunktionen

verbinden gleichwertige Sätze, z.B. Hauptsätze untereinander oder Satzglieder miteinander

Unterordnende Konjunktionen

leiten untergeordnete Sätze ein und verbinden z.B. Hauptsätze mit Nebensätzen

z.B.

und, oder,  weder - noch, sondern, sowohl . als auch, entweder - oder, denn, sowie ...

z.B.

dass, weil, damit, wenn, obfalls, sofern, obwohl, obgleich, indem, doch ...

Beispiele:
  • Astrid und ich gingen hinaus.

  • Franziska und Heiner lachen und rennen herum.

  • Sie hatten sowohl andere Ansichten als auch verschiedene Gefühle.

  • Ich ging nach Hause und mein Ärger war vorbei.

Beispiele:
  • Er behauptet, dass nichts gewesen ist.

  • Falls ich später komme, könnt ihr schon anfangen.

  • Sie ermahnten ihn, damit er es noch einmal überlegte.

  • Der Brief kam an, obwohl die Adresse nicht richtig war.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 28.12.2016

                    
Überblick ] Arten ] Bausteine ]
                         

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de