Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

 

Frage

Rückfrage

 

Bei der den Partner festlegenden Rückfrage möchte der Sprecher herausfinden, ob er die Äußerung (nicht Frage!) seines  Partners richtig verstanden hat. (vgl. auch: Gegenfrage). Rückfragen haben abhängig davon, was zuvor geäußert worden ist, eine jeweils andere Form.

(vgl. Engel 1996, S.52f.)

Die allgemeinste Form der Rückfrage zeigen die nachfolgenden Beispiele.

Beispiele:

  • Wie bitte?

  • Hä?

  • Bitte?

  • Was?

Im Interview ist die Rückfrage als initiierender Akt stets eine Nachfrage, mit der der Interviewer den interviewten Gesprächspartner im Allgemeinen zu einer präziseren oder umfassenderen Antwort veranlassen will (respondierender Akt). Grund für die Rückfrage ist dabei häufig, dass die vorausgegangene Antwort nur teilweise responsiv gewesen  ist, d. h. nur einen bestimmten inhaltlichen Teil der Frage aufgenommen hat. 

Vgl.

Gert Egle. zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013

 
 
   Arbeitsanregungen:

   Formulieren Sie Rückfragen für die folgenden Äußerungen:

  • Die Rechtmäßigkeit des Polizeieinsatzes gegen die Demonstranten kann nicht angezweifelt werden.

  • Bitte stellen Sie sich in Reihe auf.
     

     
  Überblick ] Aufforderung ] Autorisierung ] Ratschlag ] Beschimpfung ] Vorwurf ] Warnung ] Frage ]  
  

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de