teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte


arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Kooperatives Schreiben

Schreibzirkel

Stationenarbeit

 

 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit Portfolio Arbeit mit Bildern Arbeit mit Texten Texte verfassen [ Kooperatives Schreiben ÜberblickSchreibatelier ▪ SchreibkonferenzExpertenteamÜber-den-Rand-hinaus-SchreibenPapier-Posting -TextforumSchreibzirkel ◄ ▪ AutoreninterviewGroup Writing ] Schreibportfolio Arbeit mit Film und Video Mündliche Kommunikation Visualisieren Präsentation Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken Bibliothek Projektmanagement Förderliche Begleitung von Schreibprozessen Lesekompetenz

 
Schreibzirkel organisieren das Stationenlernen

Schreibzirkel können eine ausgesprochen förderliche Begleitung von Schreibprozessen darstellen.

Sie stellen Lernzirkel dar, mit denen sich im Stationenlernen bestimmte Schreibaufgaben individuell, aber je nach Art des Lernzirkels bzw. der Vorbereitung des Lernzirkels auch kooperativ bewältigen lassen.

In einem Lernzirkel lässt sich der Schreibprozess mit aktivitäts- oder produktzerlegenden Schreibstrategien gestalten und üben.

So funktioniert der Schreibzirkel

An den einzelnen Stationen können entweder von der Lehrperson didaktisch ausgewählte bzw. redigierte Texte oder eine Auswahl von solchen Kriterien genügenden Schülertexten zu unterschiedlichen Revisionsproblemen präsentiert werden.

Dabei sollte das "Prinzip der Isolierung der Schwierigkeiten" (Mrotzek/Böttcher 2011, S. 49) beachtet werden, d. h. die zu überarbeitenden Texte an der jeweiligen Station sollten jeweils eine markante Auffälligkeit auf der Ebene der Textkohäsion (Textoberflächenstruktur) oder der Ebene der Textkohärenz (Texttiefenstruktur) aufweisen.

Je nach Konzeption der Aufgaben an der Station, aber auch abhängig von der Form des Lernzirkels, können die gesamten Stationen sowohl in Einzel-, aber auch in Partnerarbeit oder aber auch mit entsprechenden Optionen durchlaufen werden.

Den Schreibzirkel unterschiedlich organisieren

Wenn der Lernzirkel mit den Schülern gemeinsam vorbereitet wird, indem z. B. bestimmte "Mängeltexte" in Gruppen- oder Partnerarbeit für die geplanten Stationen "präpariert" werden, werden die kooperativen Elemente dieses Verfahrens noch weiter verstärkt.

Geschlossener Lernzirkel Offener Lernzirkel Unterteilter Lernzirkel (Doppelzirkel) Lernzirkel mit Stationoptionen

vorgegebene Reihenfolge der Lernstationen
ggf. mehrere Einstiegs- und Endstationen zur Differenzierung

freie Wahl der Reihenfolge der Stationen durch die Schüler

ggf. mehrere Einstiegs- und Endstationen

Unterteilung in Pflichtkreis und  Wahlkreis

obligatorische (Pflicht-)Aufgaben (Fundamentum) im Pflichtkreis

Zusatzaufgaben (Additum) im Wahlkreis

Materialauswahl zur Erarbeitung mit unterschiedlichen Sinnesmodalitäten

Entscheidung für eine bestimmte Sozialform

Entscheidung für einen Themenaspekt aus einer Auswahl von Themenaspekten

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 14.10.2018

     
 

 
SCHREIBFORMEN and mehr
Center-Map [ Schulische Schreibformen Brief (Privater Geschäftsbrief) Erzählung Bericht Beschreibung Textzusammenfassung Freie Problem- und Sacherörterung Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Essay Textanalyse Textinterpretation Kreatives Schreiben Sonstige schulische Schreibformen ] Journalistische Schreibformen Sonstige Schreibformen

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz