Home
Nach oben
Zurück
 

 

Harte Faktoren erfolgreicher Teamarbeit

Strukturelle Einbindung


Zu den harten Faktoren erfolgreicher Teamarbeit gehört die strukturelle Einbindung der Teamarbeit in das Ganze.
Wenn ein Team erfolgreich agieren soll, muss seine Arbeit in der Organisation/dem Unternehmen akzeptiert sein. Dies verlangt vor allem nach einer gut funktionierenden Einbettung des Teams in die Strukturen des Ganzen.

Diese strukturelle Einbettung des Teams in die Gesamtorganisation verlangt u. a.:

  • Einblick der Teammitglieder in die Bedeutung der Teamarbeit und des Teamerfolgs für das Unternehmen

  • Klare Aufgabendefinition des Teams

  • Funktionsabgrenzung der eigenen Teamaufgaben von denen anderer Teams

  • Subjektive Wertschätzung der Teamaufgabe, -leistung und des -erfolgs durch die Teammitglieder selbst

  • Übereinstimmung der Teamziele mit den übergeordneten Unternehmenszielen

  • Kenntnis und Akzeptanz von Unternehmens- und Teamzielen durch die Teammitglieder

  • Respektierung bzw. Akzeptierung  der Beurteilungs- und Wertmaßstäbe des Teams in der Gesamtorganisation/ im Unternehmen

  • Eindeutige Vorgaben für die Arbeit als Team (Teamworking) durch die Organisationsleitung/ die Unternehmensführung

Wirksame strukturelle Einbettung verhindert Schnittstellenprobleme

Eine gut funktionierende Einbettung der Teamarbeit in die Gesamtorganisation kann Störpotentiale, die sich aus der Überlappung verschiedener Aufgabenbereiche der verschiedenen Teammitglieder, unterschiedlicher Teams oder anderer Organisationseinheiten ergeben, verhindern.

  • Schnittstellenprobleme werden verringert oder gelöst.

  • Tendenzen zu Ressortegoismus wird wirksam entgegengewirkt.

  • Teammitglieder gewinnen ein vertiefteres Verständnis über die Gesamtorganisationen, deren Ziele und Strukturen.

(vgl. Haug (1998, S.35f.)

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013
 

                                         
Überblick ] Harte Faktoren ] Weiche Faktoren ]
                    

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de