Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Formen des Brainstorming

SIL-Methode


Die SIL-Methode (sukzessive Integration von Lösungen) stellt eine Form des Brainstorming dar, bei der an die kreative Zusammenarbeit der Teilnehmer der Brainstormingsitzung besonders hohe Anforderungen gestellt sind. Hier ist die Zusammensetzung des Brainstormingteams besonders stark zu beachten, damit Spannungen unter den Teammitgliedern nicht zum Hindernis bei der Ideenfindung werden.

Die SIL-Methode stellt ein ziemlich anspruchsvolle Brainstorming-Methode dar. Daher sollte man folgenden Gesichtspunkten Aufmerksamkeit schenken:

  • Besonders für komplexere Lösungsansätze gut verwendbar.

  • Hohes Maß an Gruppenintegration, weil die Beteiligungschancen an der letztlich von der Gruppe akzeptierten Problemlösung außerordentlich hoch ist.

  • Ist ein Vorschlag nach Ansicht der Gruppe im Vergleich zu den  vorangehenden wirklich in allen Belangen besser, kann er vollständig übernommen werden.

  • Eine auf andere Vorschläge nachfolgende Idee braucht nicht in den gemeinsamen Gruppenvorschlag integriert werden, wenn sie in jeder Hinsicht schlechter ist.

  • Dauer: ca. 45 Minuten;
  • Teilnehmer: 4 - 7

Verlauf

  1. Das Problem wird vom Leiter/Moderator vorgestellt und die genaue Problemstellung wird definiert. Die Problemdefinition wird  notiert.

  2. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Brainstorming notieren eine gewisse Zeit (ca. 10 - 15 Minuten) ihre Lösungsansätze.

  3. Zwei Teilnehmer tragen nacheinander ihre Lösungsansätze vor. 

  4. In der Gruppe wird ein Lösungsansatz entwickelt, der möglichst die bisher vorgetragenen beiden Ideen kombiniert (Lösungsansatz 1).

  5. Der dritte Teilnehmer trägt seinen Lösungsvorschlag vor.

  6. In der Gruppe wird wieder ein Lösungsansatz 2 entwickelt, der sich in den von der Gruppe entwickelten Lösungsansatz 1 integrieren lässt.

...........

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am:29.09.2013

 

 

  

 
 

Center Map ] Überblick ] Formen ] Regeln ] Verlauf ] Rollen ] ...im Betrieb ]

 

  


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de