Home
Nach oben
Zurück
 

 

Marienfeld-Matrix

Beispiele

 
 
  Als eine Verbindung von formalen Strukturelementen, wie sie Franz Schneider (1988) entwickelt hat, und inhaltlichen Strukturelementen konzipiert Wolfgang Marienfeld (1990, S. 18) eine Matrix, die es ermöglichen soll, "jede Karikatur nach formalen und nach inhaltlichen Strukturmerkmalen" einzuordnen und damit "das weite Feld der Karikaturen gliederungsfähig" zu machen.

Die nachfolgenden Beispiele versuchen eine Zuordnung von Karikaturen zu dieser Matrix, wobei - was auch Wolfgang Marienfeld (1990, S. 18) betont, "die Grenzen zwischen den verschiedenen Karikaturengruppen fließend sind".

  1. "Unser Einmarsch in Albanien" (Österreichische Karikatur zur Besetzung Albaniens im Winter 1915/16 durch österreichische Truppen) (Quelle: Kikiriki, 6.2.1916)

  2. "Hier werden noch Kriegserklärungen angenommen." (Karikatur zum Ausbruch des ersten Weltkriegs)

  3. Hitlers Friedensbeteuerungen (Amerikanische Karikatur zu den Friedensbeteuerung Adolf Hitlers am 17.5.1933 im Deutschen Reichstag

  4. Kovacik 1990: Die Revolution (aus: Deutschlandbilder. Das Vereinte Deutschland in der Karikatur des Auslandes, München 1994)

  5. Der deutsche Michel und seine Kappe im Jahre 48 (aus: Eulenspiegel 1848)

  6. Rex Brain, Intelligent Design (Karikatur auf den Evolutionsverlauf unter der US-Präsidentschaft von George W. Bush)

  7. Rubén Hernández Herrera , Los automóviles (2009)

  8. R. Sabatky: Der deutsche Michel (um 1843)

  9. William M. Thackeray (um 1840)

 
     
    
   Arbeitsanregungen:
  • Recherchieren Sie im Internet nach Karikaturen und versuchen Sie diese mit der oben dargestellten Matrix zu erfassen.
     
 
      
Typologien ] Matrix ]
      

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de