Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Projekt E-Book

4. Schritt: Die Deckseite gestalten

Text formatieren und positionieren, Text mit dem Stift eingeben, mit dem Stift zeichnen


Im 3. Schritt des Projekts haben die Schülerinnen und Schüler ihren Text - je nach Länge ganz oder zum Teil - eingegeben. Das E-Book-Projekt umfasst insgesamt 4 Seiten, wovon eine die Deckseite, das Buchcover, darstellt. Diese Seite soll in Schritt 4 bearbeitet werden.
 

Zunächst werden die Schülerinnen dabei angeleitet, auf der Deckseite den Titel ihres E-Books zu gestalten.
Dabei lernen sie verschiedene Möglichkeiten kennen, den Titeltext

hinsichtlich Schriftgröße und Schriftfarbe zu formatieren, den Hintergrund farblich auf die Schriftfarbe abzustimmen und den Stift bzw. ihren Finger zu nutzen, um den Autor handschriftlich auf der Titelseite zu platzieren.

Außerdem lernen sie die Textfelder in ihrer Größe, Ausrichtung und Positionierung zu verändern.

Schließlich lernen sie, wie man Text- und Bildobjekte vor- oder hintereinander auf verschiedenen Layern positioniert.

Über die Seitenübersicht zur Deckseite

  1. Dazu tippen die SuS am linken oberen Rand den Eintrag Seiten. In der Seitenübersicht tippen sie auf Deckseite, um diese Seite aufzurufen.

Mit dem Seiteninspector den Hintergrund der Deckseite gestalten

  1. Durch Klicken auf die Inspector-Schaltfläche am rechten oberen Seitenrand öffnet sich das Menü Seite. Dort befindet sich, ebenfalls am oberen Rand, der Menüeintrag Seitenfarbe mit einem Farbfeld, das zunächst weiß ist. (1)

  2. Tippt man auf den Menüpunkt, öffnet sich das Untermenü Farbe, in dem man eine bestimmte Farbauswahl vornehmen kann. Die aktuelle Seitenfarbe weiß ist mit einem blauen Häkchen markiert. Tippt man auf eine der zur Auswahl stehenden Farbfelder, dann wird der Hintergrund der Deckseite mit dieser gewählten Hintergrundfarbe ausgefüllt. (2)
    Tipp: Die Hintergrundfarbe kann auch später wieder verändert werden. Dennoch sollte man, gerade als Anfänger, auf den Farbkontrast der Farben achten. Dies gilt insbesondere dann, wenn das E-Book später im pdf-Format auf einem Schwarz-weiß-Drucker ausgedruckt werden soll. Also in jedem Falle rot auf schwarz, grün auf blau usw. vermeiden! Aus Gründen des Farbkontrastes, aber auch um eine weitere Funktion einzuführen, wählen wir ein knalliges Gelb als Hintergrund.
    Auf analoge Weise kann grundsätzlich der Hintergrund jeder anderen E-Book-Seite gestaltet werden.

  3. Um einen möglichst guten Farbkontrast zu erzeugen, tippen die Schülerinnen und Schüler im Untermenü Farbe unterhalb der Farbauswahl auf die Schaltfläche Mehr. Damit können sie aus einem Spektrum eine eigene Farbe auswählen. Die wählen durch verschieben des Auswahlrahmens der vier kleinen Pfeile ein möglichst intensives Gelb. (3)

  4. Durch Tippen auf die Schaltfläche Übernehmen im Untermenü Eigene (Farbe) übernehmen die Schülerinnen und Schüler die neue Farbe als Hintergrund (4).

  5. Tippt man auf den (neuen) Hintergrund schließt sich das Menü und man kehrt zurück zur Bearbeitungs-/Layoutansicht der Deckseite.

Den E-Book-Titel gestalten: Formatieren und positionieren

  1. Um den Titel auf der Deckseite einzugeben, tippen die Schülerinnen und Schüler auf das +-Symbol bei den am oberen rechten Rand befindlichen Schaltflächen.

  2. Im sich danach öffnenden Menü Element hinzufügen tippen Sie auf den Eintrag Text.

  3. Dadurch öffnet sich das Texteingabefenster mit der virtuellen Tastatur. Mit dieser geben die Schülerinnen und Schüler ihren E-Book-Titel ein und schließen die Texteingabe dann durch Antippen der Schaltfläche Fertig am oberen rechten Rand des Texteingabefensters ab (5). Damit gelangen sie zurück in die Bearbeitungsansicht/Layout-Ansicht von Book Creator

  4. Der E-Book-Titel wird durch Ziehen des mit den Ziehpunkten und der blauen Rändern markierten Textfeldes irgendwo in der Mitte der Seite positioniert, um es für die nachfolgende Textformatierung gut zugänglich und überschaubar zu halten. (6)

  5. Das aktivierte Textfeld wird nach dem Antippen des Textinspectors formatiert. Dazu wird die Schriftgröße mit dem Schieberegler vergrößert (z. B. 80 px). Die voreingestellte Schriftfarbe und die Schriftart werden nicht verändert. Durch Antippen der entsprechenden Schaltfläche wird die Textausrichtung/LAYOUT zentriert. (7)

  6. Die veränderten Formatierungen verlangen die Anpassung der Größe des Textfelds, das durch Ziehen in Breite und Höhe angepasst wird.

  7. Am Ende wird das Textfeld mit dem neu formatierten Titel des E-Books in der oberen Hälfte der Deckseite positioniert, um Raum für weitere Gestaltungselemente der Deckseite zu lassen. (8)

Den E-Book-Titel mit einer handschriftlichen Bemerkung versehen

  1. Um die Titelseite mit einer kurzen handschriftlichen Bemerkung zu gestalten, rufen die Schüler als nächstes über die +- Schaltflache am rechten oberen Bildschirmrad erneut das Menü Element einfügen auf. Darin wählen sie den Eintrag Stift. (9)

  2. Damit gelangen sie in die Ansicht Zeichnung hinzufügen mit ihren drei Schaltflächen zur Bearbeitung. Die handschriftliche Bemerkung wird auf einem eigenen Layer über die anderen Objekte, hier den eingegeben Titel gelegt und deckt die bisher gestaltete  Deckseite so ab, das sie noch durchscheint. Standardmäßig werden Text-, Zeichnungs- oder Multimediaobjekte in einem Stapel in der Reihenfolge ihrer Erstellung übereinander auf verschiedenen Ebenen (Layern) erstellt. Das jeweils neuere Objekt wird als immer auf der Vordergrundebene erstellt.
    Tipp: Die Reihenfolge der Ebenen vom Vordergrund zum Hintergrund kannüber den Inspektor Zeichnung mit den Schaltflächen Layout von vorne nach hinten oder umgekehrt verändert werden, um zum Beispiel bei sich überlagernden Ebenen, eine Ebene wieder zur Bearbeitung aufzurufen.

  3. Durch Antippen auf die Schaltfläche Stift (Stiftsymbol) öffnen sich in einem Untermenü die Stiftoption, mit der sich die Stiftbreite verändern lässt. Durch Antippen wählen die Schüler hier die den Stift mit der größten Stiftbreite aus. (10)

  4. Im Anschluss daran wählen sie über die Schaltfläche Farbe eine möglichst kontrastreiche Farbe zum Hintergrund (h: rot) aus. (11)

  5. Dann schreiben sie mit dem Finger oder mit einem dafür geeigneten Eingabestift handschriftlich auf dem Tablet die Bemerkung: "E-Book von:" (12)
    Tipp: Da die Schüler mit ihren ersten Schreibversuchen in der Regel nicht zufrieden sind, müssen sie an dieser Stelle auch mit der Funktion des Radiergummis und der Funktion/Schaltfläche Widerrufen bekannt gemacht werden.

    • Widerrufen nimmt einen Eingabeschritt nach dem anderen wieder zurück. Jedes Abheben und Wiederaufsetzen des Fingers oder Schreibgeräts bei der Eingabe begründet dabei einen eigenen Eingabeschritt.

    • Tippt man auf den Radiergummi öffnet sich die Schaltfläche Zeichnung löschen. Durch Antippen dieses Eintrags wird das gesamte Zeichnungsobjekt auf einmal gelöscht.
      Der Löschvorgang kann vor dem Tippen auf die Schaltfläche Fertig mit der Schaltfläche Widerrufen rückgängig gemacht werden. Was allerdings einmal widerrufen ist, kann nicht noch einmal in entgegengesetzter Richtung wiederhergestellt werden, sondern muss neu erstellt werden.

  6. Wenn die Schüler mit ihrer Gestaltung des Buchuntertitels zufrieden sind, tippen sie in der Ansicht Zeichnung hinzufügen auf die Schaltfläche Fertig und kehren damit in die Bearbeitungs-/Layoutansicht ihres E-Books zurück.
    Wichtig: Von dort aus kann das Zeichnungsobjekt nicht mehr zurück zur weiteren Be- oder Umarbeitung in die Ansicht Zeichnung hinzufügen zurückgebracht werden. Wenn das handschriftliche Objekt bzw. Zeichnungsobjekt abgesehen von seiner Größe und Position auf der Seite verändert werden soll, muss es über den Inspektor Zeichnung gelöscht und ganz neu erstellt werden.

  7. Dort erscheint das aktivierte handschriftliche Objekt bzw. Zeichenobjekt im blauen Rahmen und kann nun an den Ziehpunkten in der Größe verändert und an einem bestimmten Ort positioniert werden. (13)

Auf der Deckseite den Autor/die Autorin einfügen

  1. Die Schülerinnen und Schüler können nun selbst entscheiden, ob sie sich als Autor oder Autorin handschriftlich oder über die Texteingabe mit der virtuellen Tastatur auf der Deckseite "verewigen" wollen.

Eine grafische Verzierung auf der Deckseite anbringen

  1. Zum Abschluss der geleiteten Deckseitengestaltung bringen die Schülerinnen und Schüler noch eine grafische Verzierung auf der Deckseite an.
    Tipp: In diesem Zusammenhang müssen sie, wenn sich die Grafik über die anderen Elemente im Vordergrund legt, die Schaltflächen Layout im Inspector Zeichnung verwenden lernen, um die Verzierung möglichst ganz nach hinten zu bringen. So bleibt der Zugriff auf die anderen Objekte in der Bearbeitungs-/Layoutansicht ihres E-Books erhalten.

 

 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 25.03.2016

      
  Projekttag ]  
       

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de