teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

  

Lineare Stichwortliste

Digitale und analoge Möglichkeiten nutzen

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Glossar ▪ Arbeit mit Bildern Arbeit mit Texten Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassenÜberblick LesenAnnotieren ExzerpierenKonspektieren Reduktionstechnik Bearbeitungsstrategien von Texten ●  Inhalt eines Textes erfassen Überblick W-Fragen-Methode StichwortlisteÜberblick [ Lineare StichwortlisteQuickie für Eilige Überblick Aspekte der SchreibaufgabeDigitale und analoge Möglichkeiten nutzen] Strukturierende Stichwortliste ▪ Schlüsselbegriffe Eine Aussagenliste erstellen ▪ SinnabschnitteHauptthema eines Textes erfassenGedankengang eines Textes erfassenTexte in Form von Schaubildern visualisieren   Texte verstehen Texte verfassen - Schreiben ▪ Zitieren Lesekompetenz Schreibkompetenz
 

Quickie - So wird's gemacht: Lineare Stichwortliste
Digital bestens organisiert

Im Hinblick auf die weitere Textarbeit mit der ▪ linearen Stichwortliste lohnt es sich, digitale Möglichkeiten zur Erstellung der Stichwortliste zu nutzen.

  • So lassen sich die manuell oder digital vorgenommenen ▪Annotationen mit dem PC oder Tablet und geeigneter Software untereinander auflisten.

  • Bei der weiteren Arbeit, z. B. der Erstellung einer ▪ strukturierenden Stichwortliste auf Grundlage der linearen können dann vergleichsweise einfach die entsprechenden Umgruppierungen, Korrekturen und Ergänzungen vorgenommen werden.

  • Die jeweiligen Versionen der Stichwortliste dokumentieren dabei zusätzlich den Schreibprozess, der als individuell produktorientiertes oder als schrittweise kooperatives Schreiben organisiert werden kann.

  • Im Rahmen eines ▪ Portfolio-Ansatzes können so die Ergebnisse der Arbeitsschritte von der Annotation des Textes bis hin zur Erstellung einer Arbeitsgliederung, z. B. für eine Inhaltsangabe in einer "Mappe" gesammelt werden und später zur Reflexion des Gesamtarbeitsprozesses dienen.

Zu dem Text "Moderne Nesthocker" wurden die Liste digital erstellt. (S. Abb.).

Analog und digital im Team

Die Arbeit mit einer Stichwortliste kann sich auf analoge und digitale Techniken stützen.

Auf der Basis der Stichwortliste des Partners/der Partnerin den Text rekapitulieren

Eine einfach zu realisierende, aber in vielerlei Hinsicht nützliche Möglichkeit mit der einfachen Stichwortliste unter Nutzung von Peerfeedback in Partnerarbeit zu gestalten, besteht darin, wenn die jeweils einzeln erstellte Stichwortliste als Grundlage für die Rekapitulation des Textes durch den Nachbarn genutzt wird. Dieser hat dann die Aufgabe, den Text - am besten nach einer angemessenen Pause nach der eigenen Textarbeit, z. B. in der nächsten Stunde - den auf der Grundlage der Stichwortliste eines Partners bzw. einer Partnerin mündlich zu paraphrasieren.

So wird's gemacht

I. Den Text im Schreiben jede/r für sich individuell annotieren

  • Jedes Teammitglied annotiert den Primärtext so wie er/sie es mit dem Schreibziel, daraus eine lineare Stichwortliste zu erstellen, tun will.

  • Statt auf eine eigene Liste schreibt jede/r dann für sich alle von ihm/ihr jeweils markierten

II. Den Text auf der Grundlage der Stichwortliste des Partners/der Partnerin paraphrasieren

  • Die erstellten Stichwortlisten werden zwischen zwei Partnerin/-innen getauscht.

  • Jede/r der beiden Partner/-innen versucht nun auf der Grundlage der Liste des anderen, den Text mündlich zu rekapitulieren.

III. Die linearen Stichwortlisten vergleichen und überarbeiten

  • Im letzten Schritt tauschen die beiden Partner/-innen ihre Erfahrungen aus und überlegen, wie sie ihre jeweils eigenen Listen überarbeiten können.

  • Jede/r einzelne entscheidet dann, ob er seine Liste noch einmal auf dieser Grundlage überarbeiten will.

Eine Stichwortliste im Team erstellen

Eine besonders reizvolle Möglichkeit, ▪ lineare und ▪ strukturierenden Stichwortlisten in schrittweise kooperativem Schreiben im Team zu erstellen, lässt sich mit der Kärtchentechnik realisieren.

Dazu werden Schreibteams von nicht mehr als 3-4 Mitgliedern gebildet.

So wird's gemacht

I. Den Text im Schreiben jede/r für sich individuell annotieren

  • Jedes Teammitglied annotiert den Primärtext so wie er/sie es mit dem Schreibziel, daraus eine lineare Stichwortliste zu erstellen, tun will.

  • Statt auf eine eigene Liste schreibt jede/r dann für sich alle von ihm/ihr jeweils markierten Stichworte bzw. Textelemente auf "Kärtchen", und zwar jedes Stichwort auf ein eigenes Kärtchen.

II. Im Team eine gemeinsame lineare Stichwortliste erstellen

  • In der Schreibgruppe werden die Kärtchen mit ihren Stichworten miteinander verglichen. Gleiche oder im Wortlaut sehr ähnliche Stichworte werden dann übereinander gestapelt.

  • Am Ende entscheidet die Schreibgruppe gemeinsam, welche Stichworte in welcher Reihenfolge auf die gemeinsame lineare Stichwortliste kommen sollen.

  • Diese Team-Stichwortliste wird im Anschluss entweder daran mit dem Handy fotografiert und damit dokumentiert.

Gert Egle. zuletzt bearbeitet am: 01.09.2020

 
 


SCHREIBFORMEN and mehr
Center-Map [ Schulische Schreibformen Brief (Privater Geschäftsbrief) Erzählung Bericht BeschreibungTextzusammenfassungFreie Problem- und Sacherörterung Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Essay Textanalyse Textinterpretation Kreatives Schreiben Sonstige schulische Schreibformen ] Journalistische Schreibformen Sonstige Schreibformen
 

 
 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz