Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Den Gedankengang eines Textes erfassen

Eine Bedingung angeben


Mit folgenden Formulierungen lassen sich Gedankengänge ausdrücken, mit denen eine Bedingung angegeben werden kann:
  • unter der Bedingung, dass...

  • im Falle, dass / falls...

  • etwas ist an eine Bedingung geknüpft

  • dabei muss vorausgesetzt werden, dass...

  • auf jeden Fall  muss dabei berücksichtig werden, dass...

In diesem Zusammenhang kommt es natürlich auch immer wieder auf die verwendeten Konjunktionen an. (» Überblick Konjunktionen)

Formulierungen dieser Art spielen bei verschiedenen schulischen Schreibformen eine große Rolle. Dies betrifft vor allem die strukturierte Textwiedergabe und ihre sprachliche Gestaltung, die neben der inhaltlichen Wiedergabe eines Textes auch die Beschreibung des Gedankenganges bzw. argumentativer Strukturen des Textes verlangt. Darüber hinaus sind derartige Verben auch bei bei der kritischen Auseinandersetzung mit Texten von Bedeutung. Mit ihnen nimmt man zu einem Text Stellung, indem man seinen Aussagen zustimmt, sie einschränkt oder gänzlich ablehnt. Beides, strukturierte Textwiedergabe wie kritische Auseinandersetzung mit einem Text, kann schließlich in die Texterörterung (oder in einen kommentierenden Leserbrief) münden.

               
  Center-Map ] Überblick ] Fragenmethode ] Strukturwörter ] Sprechakte ] Strukturmethode ] Formulierungen ] Agumentationsskizze ]  
           

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de