Home
Nach oben
Zurück
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Vortragsform beim  Team-Kurzvortrag

Teamvortrag


Im Rahmen des dritten Arbeitsschrittes zur Vorbereitung eines Team-Kurzvortrages über einen längeren Text ist die Entscheidung für eine Vortragsform gefallen. Der im Team erarbeitete Vortrag soll auch von mehreren oder sogar allen Gruppenmitgliedern vor dem Publikum gehalten werden. 

Nun geht es darum, die die Redekonzepte (u. U. sogar auch ein Manuskript) für diesen Teamvortrag zu erstellen. 

Für welche Form des Redekonzeptes sich die Teammitglieder entscheiden, hängt von den individuellen Vorlieben und Fähigkeiten des jeweils Vortragenden ab. Natürlich spielen dabei auch individuelle Erfahrungen mit verschiedenen Vortragstechniken eine Rolle.

Grundlage für ein zu erstellendes Redekonzept kann das in Arbeitsschritt 2 erstellte Handout sein.
 

GA 7b
  • Diskutieren und entscheiden Sie im Gruppenplenum, welche Teile des Vortrages von wem vorgetragen werden sollen.
PA 8b
  • Klären Sie, ob der Vortragende auch die Hilfsmittel einsetzt oder dem Vortragenden dabei assistiert werden soll (von wem?).

EA

9b

GA

10b

  • Stellen Sie die erarbeiteten Redekonzepte in der Gruppe vor.

  • Diskutieren Sie dazu im Gruppenplenum die Ergebnisse der Einzelarbeit und nehmen Sie die nötigen Korrekturen vor.

EA = Einzelarbeit
GA = Gruppenarbeit

 

   
  Überblick ] Arbeitsschritt 1 ] Arbeitsschritt 2 ] Arbeitsschritt 3 ] Arbeitsschritt 4 ] Arbeitsschritt 5 ] Arbeitsschritt 6 ] Arbeitsschritt 7 ]  
    

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de