Home
Nach oben
Weiter
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Lesehaltungen

Überblick


Lesehaltungen sind Einstellungen, die man beim Lesen  gegenüber einem Text einnimmt. (→Projekt Lesen)

Man kann eine Vielzahl von Lesehaltungen unterscheiden, die sich alle in Nuancen unterscheiden. Hier unterscheiden wir die folgenden Lesehaltungen voneinander:

Je nach Textart ist die eine oder andere Lesehaltung bestimmend. Selbstverständlich kommt es aber auch zu Überschneidungen. So kann man einen literarischen Text durchaus interpretierend und gleichzeitig kritisch lesen.

Neben den genannten Lesehaltungen lassen sich noch weitere unterscheiden: didaktisches Lesen, emotionales Lesen, evasorisches Lesen, .... Diese Lesehaltungen basieren auf einer bestimmten Lesertypologie.

(vgl. Ulrich 1979, S.93, 
vgl. Hussong 1973, S.50f.)

               
  Center-Map ] Lesehaltungen ] Lesetechnik ] Erstleseeindrücke ] Leseverfahren ] Lesestrategien ] Textauswahl ] Links ins WWW ]  
        

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de