Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Säulendiagramm

Spannen-Säulendiagramm

 
 
 

Mit einem Spannen-Säulendiagramm kann man darstellen, zwischen welchen Extremwerten (Höchst- und Tiefstwerte) sich bestimmte Datenmengen zu einem bestimmten Zeitpunkt bewegen. Hierbei geht es also um die "Spannweite" bestimmter Mengen im Vergleich miteinander.
Eine bekannte Verwendung von Spannen-Säulendiagrammen sind z. B. die "Börsenbarometer", die zeigen sollen, zwischen welchen Höhen und Tiefen sich der Börsenindex an bestimmten Tagen bewegt hat.
Aber auch andere Anwendungsbereiche sind denkbar, bei denen es darauf ankommt, die "Spannweite" bestimmter Daten darzustellen. Wenn man z. B. die jeweils schlechteste und die jeweils beste Note einer Klassenarbeit erfasst, kann man die Notenschwankungsbreite in einer Klasse ermitteln.

Allerdings hat dieses Diagramm natürlich nur einen begrenzten Aussagewert (vgl. Fallbeispiele 1 und 2). Es zeigt zunächst einmal nur an, dass im Laufe eines Jahres eine Notendifferenzierung eingetreten ist, die nahezu alle Noten ausgeschöpft hat. Ferner zeigt die Übersicht, dass manche Arbeiten eine größere Leistungsdifferenzierung ermöglichten als andere. Über die Häufigkeitsverteilung von Noten sagt das Diagramm allerdings nichts aus.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 16.01.2017

 
    
   Arbeitsanregungen:
  • Fallbeispiel 1:
    Auf einem Elternabend, bei dem sich einige der anwesenden Eltern darüber beschweren, dass die Mathematikarbeiten immer zu schwer seien, legt der Mathematiklehrer das oben stehende Diagramm vor, um diese Vorwürfe zu entkräften.
    Nehmen Sie dazu Stellung. (→Baustein Diagrammanalyse)

  • Fallbeispiel 2:
    Ein Lehrer bekommt von seinen Kollegen vorgehalten, er mache einfach zu gute Noten. Der Schulleiter will sich darüber ein Bild machen. Um die Vorwürfe zu entkräften, legt der Lehrer dem Schulleiter das oben stehende Diagramm vor.
    Nehmen Sie Stellung.
     

 
     
  Überblick ] Einfaches Sd. ] Gruppiertes S. ] [ Spannen-S. ] Abweichungs-S. ] Gestapelte Säulen ] Gestaltungsregeln ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de