Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Säulendiagramm

Gruppiertes Säulendiagramm

 
 
 

Gruppierte Säulendiagramme stellen Mengen dar, die zu bestimmten Zeitpunkten miteinander verglichen werden sollen. Im einfachsten Fall handelt es sich dabei um ein paralleles Säulendiagramm mit zwei aufeinander bezogenen Säulen, deren Daten zu einem bestimmten Vergleichszeitraum erhoben wurden.

Wenn sich die verschiedenen Komponenten nicht so gut zu einem sinnvollen Ganzen fügen lassen und sich das Interesse mehr auf die einzelnen Datenmengen als auf deren Summe richtet, werden die Säulen nebeneinander gestellt, wie dies im folgenden Beispiel dargestellt ist:

Weltweiter Vergleich: Pkw und Flugzeuge und ihr Einfluss auf die Klimaerwärmung [OECD, 2000]; Beitrag Pkw des Jahres 1990 auf 100 normiert
Quelle: www.germanwatch.org/ kliko/k14icao.htm, 12.09.03  

Überlappende Säulen

In einem gruppierten Säulendiagramm können die Säulen nebeneinander stehen oder sich überlappen. Dabei kann von der jeweils im Vordergrund oder Hintergrund stehenden Säule eine unterschiedliche Wirkung ausgehen, wie die beiden unten stehenden Beispiele verdeutlichen. Neben der räumlichen Anordnung, die die vorne stehende Säule betont, geht natürlich von der Farbwahl eine große Bedeutung aus, die unter psychologischen Gesichtspunkten eine große Rolle spielen kann.

Gruppiertes Säulendiagramm vs. grafisch gestaltete Liste (Textgrafik)

Es kann aber - wie das untere Beispiel zeigt auch ein paralleles Fünffach-Säulendiagramm sein, das sowohl die Beurteilung der Entwicklung einzelner Datensäulen wie auch die Betrachtung ihrer relationalen Bedeutung in ihrem Säulenkomplex zulässt.

Die Klarheit und Übersichtlichkeit von parallelen Säulendiagrammen findet allerdings auch seine Grenzen, die für manchen Betrachter schon bei der obigen Darstellung der Regelstundentafel für die Grundschule in Baden-Württemberg erreicht sein könnte. Dann kann eine grafisch gestaltete Liste die bessere Wahl sein.

 

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3

Klasse 4

Religion

2

2

2

2

Deutsch

6

6

7

7

Heimat- und
Sachkunde

3

3

3

3

Mathematik

4

5

5

5

Bildende Kunst /
Textiles Werken

1

2

3

3

Musik

1

1

1

1

Sport

3

3

3

3

Gruppierte Säulendiagramme können mit weiteren bildlichen und Mitteln auch als komplexere Bild-Text-Einheit gestaltet werden, wie das nachfolgende Beispiel einer PR-Infografik zeigt.


© www.infografik.at - Hans Auer Werbegrafik

 

 
     
    
   Arbeitsanregungen:
  1. Beschreiben Sie die unterschiedliche Wirkung der Säulendiagrammdarstellung in den Beispielen A und B.

  2. Vergleichen Sie die Darstellung in dem parallelen Fünffach-Säulendiagramm mit der einfachen Tabellendarstellung. Zeigen Sie dabei die Grenzen der Diagramm-Darstellung auf.

  3. Beschreiben Sie, mit welchen grafischen und bildlichen Elementen die Infografik übe das Kärntner Sommerwetter gestaltet ist. Beurteilen Sie seine Wirkung.
     

 
     
  Überblick ] Einfaches Sd. ] [ Gruppiertes S. ] Spannen-S. ] Abweichungs-S. ] Gestapelte Säulen ] Gestaltungsregeln ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de